Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Zevener Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Vereinsblatt

Freiwillig im Dienst

Uhr Von Jens Zschiesche
Für Finn Brunkhorst endet bald sein Dienst als Freiwilliger im TuS Zeven. Foto: Zschiesche

ZEVEN. Im Juni endet das Schuljahr und für viele Schulabgänger ist noch immer nicht klar, wie es danach weiter gehen wird. Warum nicht zur Orientierung erst einmal einen Dienst als Freiwilliger leisten? Und auch für ältere Interessierte gibt es Möglichkeiten zu einem freiwilligen Engagement.

„Auch in diesem Jahr suchen wir wieder eine Person, die bei uns im TuS Zeven ein Freiwilliges Soziales Jahr machen möchte. Bewerbungen werden noch angenommen“, ist von Axel Körner, dem ersten Vorsitzenden des Turn- und Sportvereins zu erfahren. „Mir macht mein Dienst im TuS viel Spaß“, meint auf Nachfrage Finn Brunkhorst, der Ende Juli seinen letzten Tag als Freiwilliger hat. Der 19-jährige aus Hemel will bald ein Studium für den gehobenen Dienst bei der Polizei in Bremen beginnen. „Während meines Freiwilligendienstes habe ich viele Einblicke in unterschiedliche Bereiche, wie zum Beispiel den Sport, die Verwaltung oder die Kassen- und Buchführung bekommen. Wichtig war auch immer der Kontakt zu den Menschen“, berichtet der junge Mann, der über 30 Stunden in der Woche für den Verein aktiv ist. Dabei kam er, neben der Arbeit in der TuS-Geschäftsstelle, in verschiedenen Abteilungen zum Einsatz. „Ich war beim Fußball, Schwimmen, Volleyball, Tischtennis und kurz beim Badminton im Trainingsbetrieb dabei. Und auch beim Mutter-Kind-Turnen und beim Kinder-Turnen. Außerdem wurden an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule Zeven vom Verein zwei Fußball-Arbeitsgemeinschaften im Rahmen der dortigen Ganztagsbetreuung angeboten“, zählt Finn Brunkhorst auf, der als eigenes Projekt zum Jahresende ein Hallen-Fußballturnier organisiert hatte. „Ich kann den Dienst empfehlen. Er ist etwas völlig anderes als zuvor die Schule. Die Praxis ist hilfreich und mir dient die Zeit der Orientierung. Der Wechsel der Sportarten ist interessant und auch in die vom Verein angebotene Jugendfahrt nach Cuxhaven war ich mit eingebunden“, sagt der Fußballer, der während seines Dienstes über den Verein einen Trainerschein gemacht hat.

„Wer Interesse an einem Freiwilligendienst in unserem Verein hat, kann seine Bewerbung in der Geschäftsstelle oder bei mir einreichen. Eine E-Mail mit Anhang ist völlig ausreichend“, betont Axel Körner.

Doch auch andere Stellen bieten vielfältige Möglichkeiten, um auszuprobieren, ob der angestrebte Tätigkeitsbereich den Vorstellungen und Interessen entspricht. Neben den „klassischen“ Einsatzfeldern in allen sozialen Bereichen, wie in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen oder Kindertagesstätten, werden verschiedene Formen von Freiwilligendiensten auch in Bereichen wie Integration, Sport, Kultur, Denkmalpflege oder Politik angeboten. So suchen die Stadt und die Samtgemeinde Zeven derzeit im Internet (www.zeven.de) nicht nur junge engagierte und interessierte Menschen, die im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes in Schulen, Kindertagesstätten oder im Jugendzentrum aktiv werden möchten. Und wie abwechslungsreich etwa ein Freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege sein kann, wurde im vergangenen Jahr bei der, von der Kreisarchäologie Rotenburg durchgeführten Ausgrabung an der Straße „Zur Reege“ deutlich, wo übrigens derzeit auch wieder Grabungen stattfinden. Den Freiwilligen wurde dabei die Möglichkeit geboten, einen intensiven Einblick in die Arbeiten einer Denkmalschutzbehörde zu nehmen. Nähere Informationen im Internet unter www.bundesfreiwilligendienst.de.

SERVICE

Wir über uns
Unser Verlagsgebäude in Zeven

In unserem Verlagsgebäude mitten in Zeven in der Gartenstraße wird die Zevener Zeitung produziert. Ansprechpartner aus den verschiedenen Abteilungen, wie der Redaktion und dem Anzeigenbereich finden Sie hier. Mehr...

Kunden-Service
Telefon: 04281/945-666

Die Zevener Zeitung ist das führende Medium für Zeven und den umliegenden Landkreis. Sie erscheint sechs Mal in der Woche. Unsere Mitarbeiter aus dem Abo- und Anzeigen-Service stehen Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung. . Mehr...