Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mit der Nutzung der Seiten und Services der Zevener Zeitung, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.     Mehr Infos
OK

Vereinsblatt

Region per Rad entdecken

Uhr Von Frauke Hellwig
In der Samtgemeinde Zeven laden die Milchraststätten, auch Melkhüs genannt, in Brüttendorf, Heeslingen, Ehestorf und Nartum zu einer leckeren Rast ein. Foto: Hellwig

ZEVEN. Ob von Wind- zu Wassermühle, von Hansestadt zu Hansestadt oder vom Moor zum Watt – im Landkreis Rotenburg findet jeder Radfahrenthusiast seine eigene Lieblingstour. Die vielen gut ausgebauten Radwege eignen sich für erfahrene Radfahrer genauso wie für Familien mit Kindern. Diverse regionale Tagesrouten bis hin zu mehrtägigen überregionalen Routen bringen den Radlern das gesamte Elbe-Weser-Dreieck näher.

Radwandern verbindet auf angenehme Weise Naturerlebnis, Reisen, wohltuende Bewegung und Entspannung – und ist wohl die umweltfreundlichste Art der Fortbewegung. Und damit Interessierte beim Radfahren auch Wissen erfahren, haben die Touristiker im Landkreis Rotenburg interessante Routen zusammengestellt, die alles Wissenswerte zur heimischen Kultur, Geschichte, aber auch Tierwelt und Landschaft oder früheren Wirtschaftszweigen der Region thematisieren.

Rund 1800 Kilometer sind mittlerweile ADFC-konform ausgeschildert und haben unter dem Motto „Bunt und abwechslungsreich“ zahlreiche Natur- und Kulturerlebnisse vom Sattel aus zu bieten. Und die scheinen anzukommen, weiß Georg Breitenbach vom Verkehrsverein Zevener Geest.

Der 151 Kilometer lange Radfernweg Hamburg-Bremen verbindet fernab von viel befahrenen Straßen Norddeutschlands Hansestädte Hamburg und Bremen und führt die Radler in das Land zwischen Elbe und Weser, Nordsee und Heide. Die Tour führt auf alten Handelswegen, Nebenstrecken oder stillen Waldwegen durch eine wunderschöne norddeutsche Landschaft und durch idyllische Ortschaften bis zu den Hansestädten, die zu Stadterkundungen zu Fuß oder per Rad einladen. In den Sommermonaten wird über ein elektronisches Zählsystem erfasst, wie viele Radfahrer die Route nutzen.

Wer nicht ganz so weit schweifen möchte, für den könnte die Wirtshaus-Route etwas sein. Die Strecke führt zu verschiedenen gastronomischen Betrieben, die regionale und internationale Spezialitäten servieren und bietet darüber hinaus auch zahlreiche Natur- und Kulturhighlights. Ansonsten locken Steinerlebnis- und Nutztiertouren, die Moorroute, die Schafstalltour, die Wald- und Hügelgräberroute, der Oste-Radweg, der Südteil der Deutschen Fährstraße und viele andere ausgewiesene Routen zu spannenden Ausflügen auf dem Rad.

Touren im Internet

Auf der Seite des TouRow (www.tourow.de) sind alle Radtouren aufgeführt. Zudem können sich Radwanderer die Touren auf dem Freizeit- und Routenplaner als kostenlose GPX-, KML- und OVL-Dateien sowie ein kostenloses Touren-PDF (Karte mit Streckenverlauf und POIs entlang der Strecke) zum Herunterladen anzeigen lassen.

In der Samtgemeinde Zeven hat der Verkehrsverein Zevener Geest (Touren unter www.verkehrsverein-zeven.de) ebenfalls fünf spannende Routen zu bieten. Neben der 33 Kilometer langen Zevener Mühlen-Route, kann man sich auf der Kloster-Route (37 km) die mehr als tausendjährige Geschichte sowie die Klöster und Kirchen, die die Orte Zeven und Heeslingen verbindet, entdecken. Nebenbei radeln Ausflügler durch eine abwechslungsreiche Wald- und Wiesenlandschaft, zu der auch das Große Holz gehört, das kürzlich zu den 99 Lieblingsplätzen in der Metropolregion Hamburg gewählt wurde, erläutert Breitenbach. Die Archäologie-Route (51 km) hat neben Hügelgräbern, Groß- und Steingräbern viele weitere archäologische Denkmäler von der Steinzeit bis zum Mittelalter zu bieten. Auf der Landschaftsroute (39 km) hingegen geht es durch eine einmalige, an einigen Stellen noch fast unberührte Landschaft mit Mooren und Naturschutzgebieten. Reizvolle Kirchen, historische Gehöfte und Schafställe bereichern die Tour. Erst 2014 wurde der Mönchsweg von Zeven nach Harsefeld (ca. 35 km) eingeweiht. Am morgigen Pfingstmontag lädt der Verkehrsverein auf genau diesem zu einer Tour nach Fischerhude ein. Um 9 Uhr ist Treffen an der St.-Viti-Kirche in Zeven, um 9.30 Uhr geht es los. „Wer Lust hat, kann aber auch an den Kirchen in Gyhum oder Elsdorf dazu stoßen, denn dort macht die Tour zwischendurch halt“, betont Breitenbach weiter. Ein Schmankerl haben die Touren übrigens noch zu bieten: die Melkhüs, die zu einer gemütlichen Rast bei diversen hausgemachten Köstlichkeiten rund um die Milch einladen.

Die Radwege seien attraktiv, betont der Touristiker aus Zeven. Sie würden sowohl von der lokalen Bevölkerung genutzt als auch von Tagestouristen. Das zeige sich nicht nur daran, dass die Flyer schnell vergriffen waren, sondern auch daran, dass Zeven in Bezug auf die Übernachtungszahlen im gesamten Landkreis Rotenburg die Spitzenposition einnimmt. Doch so gut die Zahlen auch seien mögen, ein Manko bleibt: Radfahrer stoßen hin und wieder auf das Problem, dass sie ihre Drahtesel nicht mit in den Bus nehmen können. „Hier besteht tatsächlich noch Verbesserungspotential.“

Ansonsten lässt sich das Elbe-Weser-Dreieck aber bequem vom Sattel aus erkunden. Also, nichts wie rauf auf den Drahtesel und ordentlich in die Pedale treten, denn es gibt jede Menge zu entdecken.

SERVICE

Wir über uns
Unser Verlagsgebäude in Zeven

In unserem Verlagsgebäude mitten in Zeven in der Gartenstraße wird die Zevener Zeitung produziert. Ansprechpartner aus den verschiedenen Abteilungen, wie der Redaktion und dem Anzeigenbereich finden Sie hier. Mehr...

Kunden-Service
Telefon: 04281/945-666

Die Zevener Zeitung ist das führende Medium für Zeven und den umliegenden Landkreis. Sie erscheint sechs Mal in der Woche. Unsere Mitarbeiter aus dem Abo- und Anzeigen-Service stehen Ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung. . Mehr...