TV, Kino, Kultur

Auf der sonnigen Seite der Kunst

Ein magischer Moment. Wenn die Sonne am Abendhimmel verglüht, ist das einfach wunder-, wunderschön. Zugegeben, das Motiv ist etwas unter die Kitsch-Räder gekommen. Die Bremer Kunsthalle versucht sich nun an einer Ehrenrettung. Und die hat’s in sich.

Der Franzose Félix Vallatton gliedert selbst die schönsten Landschaften in strenge Horizontalen auf wie bei dem Gemälde „Coucher de soleil à Grace“.

Der Franzose Félix Vallatton gliedert selbst die schönsten Landschaften in strenge Horizontalen auf wie bei dem Gemälde „Coucher de soleil à Grace“.

Foto: Kunsthalle

Das Rettungsmanöver ist keine kleine Sache, sondern eine ganz große. 120 Werke von der Romantik bis in die Gegenwart nehmen fast das gesamte Erdgeschoss in Beschlag - einschließlich des Kupferstichkabinetts und der Außenfassade mit der LED-Installation von Daniel Hausig. Große Namen wie William Turner, Claude Monet, Emil Nolde, Max Ernst und Andy Warhol sind in der Schau versammelt, aber auch vergessene Künstler wie Franz Wilhelm Schiertz. Sie alle segeln zusammen mit Annett Reckert in den Sonnenuntergang. Die Kuratorin kommt von der Städtischen Galerie in Delmenhorst und verantwortet mit „Sunset. Ein Hoch auf die sinkende Sonne“ ihre erste Ausstellung in Bremen.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

TV, Kino, Kultur

Fünf Sonderlinge mit viel Lust am Malen
zur Merkliste

Bremerhaven

Aus lauter Punkten entstehen Gesichter
zur Merkliste

Zeven

Wenn der Werkstattladen zur Kunstgalerie wird
nach Oben