TV, Kino, Kultur

Lizzo erhält Ehrenpreis bei People’s Choice Awards

Lizzo ist nicht nur für ihre Musik, sondern auch für ihr Engagement in den Bereichen Diversität und Gleichstellung bekannt. Dafür wurde sie nun mit dem „People’s Champion“-Award ausgezeichnet.

Von dpa
12. November 2022
Email senden zur Merkliste
Lizzo wurde bei den People’s Choice Awards geehrt.

Lizzo wurde bei den People’s Choice Awards geehrt.

Foto: Charles Sykes/Invision/AP/dpa

Die US-amerikanische Sängerin und Songschreiberin Lizzo wird im Dezember bei der Vergabe der People’s Choice Awards den „People’s Champion“-Ehrenpreis erhalten. Dies gaben die Verleiher der Publikumspreise bekannt.

Lizzo (34) werde für ihre bahnbrechenden Beiträge für Musik und Fernsehen geehrt, aber auch für ihr Engagement für Diversität, Gleichstellung und ein positives Körperbild. Sie sei ein Vorbild und eine Inspiration für Fans weltweit, hieß es.

Im vorigen Jahr war Action-Star Dwayne Johnson („Jungle Cruise“) für seine humanitären Verdienste mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet worden.

Lizzo, mit gebürtigem Namen Melissa Jefferson, hatte 2019 mit „Cuz I Love You“ ihr erstes Studioalbum veröffentlicht. Sie ist auch klassisch ausgebildete Flötenspielerin, Rapperin und Gastgeberin der TV-Sendung „Lizzo’s Watch out for the Big Grrrls“, in der schwergewichtige Frauen als Tänzerinnen antreten.

Die People’s Choice Awards werden am 6. Dezember im Rahmen einer Live-Show im kalifornischen Santa Monica vergeben. Die Anwärter und Gewinner der seit 1975 verliehenen Preise in Dutzenden Film-, Fernseh- und Musik-Kategorien werden ausschließlich von Fans gewählt. Hollywood-Stars wie Brad Pitt, Jennifer Lopez, Dwayne Johnson, Harry Styles, Beyoncé oder Taylor Swift sind in diesem Jahr unter den Nominierten. Lizzo hat im Wettbewerb vier Gewinnchancen, darunter als Sängerin und für Song („About Damn Time“) des Jahres.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

TV, Kino, Kultur

Die Nächte und die Einsamkeit: „Die stillen Trabanten“
zur Merkliste

TV, Kino, Kultur

Krimi setzt sich knapp gegen WM durch
zur Merkliste

TV, Kino, Kultur

Mariah Carey wird Broadway-Produzentin
nach Oben