Panorama

Rock’n’Roll-Andenken in New York teuer versteigert

In New York ist eine dreitägige Rock’n’Roll-Auktion gestartet. Zum Auftakt stand Don McLean im Mittelpunkt. Ein Teil der Einkünfte kommt sozialen Projekten zugute.

Von dpa
12. November 2022
Email senden zur Merkliste
Don McLeans Akustikgitarre wurde zu einem stolzen Preis versteigert.

Don McLeans Akustikgitarre wurde zu einem stolzen Preis versteigert.

Foto: Julien's Auctions/dpa

Gitarren, Songtexte und andere Besitztümer von „American Pie“-Sänger Don McLean sind am Freitag (Ortszeit) in New York versteigert worden. Eine Akustikgitarre, Martin 00-21 aus dem Jahr 1969, mit der McLean unter anderem seinen Hit-Song „Vincent (Starry, Starry Night)“ aufgenommen hatte, brachte gut 156.000 Dollar (150.400 Euro) ein. Eine wertvolle Rolex-Uhr fand für rund 35.000 Dollar einen neuen Besitzer, wie das Auktionshaus Julien’s mitteilte.

Unter den mehr als 300 Stücken waren auch Schmuck und Kleidung der Folk-Rock-Größe. Ein Teil der Einkünfte soll an die Stiftung des Musikers gehen, die unter anderem Obdachlosen-Hilfsprojekte finanziert.

Es war der Auftakt für eine dreitägige Rock’n’Roll-Auktion. Bis Sonntagabend (Ortszeit) sollen über 1500 Stücke aus dem Besitz von Musikern wie Kurt Cobain, John Lennon, Bob Dylan, Prince, Amy Winehouse, Madonna und Lady Gaga unter den Hammer kommen.

0 Kommentare
PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Panorama

Schluck-Streit im Dschungelcamp - Claudia Effenberg ist raus
zur Merkliste

Panorama

AnnenMayKantereit finden zivilen Ungehorsam legitim
nach Oben