Meinung & Analyse

Der Kanzler lässt sich aus der Reserve locken

Wenn der Bundestag in der Haushaltswoche über den Kanzleretat berät, kommt es traditionell zur Generalaussprache über die Politik der Bundesregierung. Diesmal zeichnet Oppositionsführer Merz ein düsteres Bild der Lage im Land. Kanzler Scholz schlägt optimistische Töne an.

Der Kanzler lässt sich aus der Reserve locken
Für das Temperament von Olaf Scholz war das mal wieder eine geradezu aufgekratzte Rede. Im Bundestag gleich mit direkten Attacken gegen den Oppositionsführer zu beginnen, ihm eine Verzerrung der Realität und ein Tapern durchs Wunderland vorzuwerfen zeigt, dass man Olaf Scholz aus der Reserve locken kann - und er sich auch locken lässt.
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Panzerlieferung: Nach dem Zaudern folgt das Handeln
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Die sozialdemokratische Neuvermessung der Welt
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Olaf Scholz - der getriebene Kanzler
nach Oben