Meinung & Analyse

Die CDU hat nur eine Etappe geschafft

Die Union geht weitgehend geschlossen in das zweite Jahr nach der verlorenen Bundestagswahl - das ist das zentrale Verdienst von Friedrich Merz. Doch der jüngste Parteitag war nur eine Etappe.

Hagen Strauß Berliner Büro

Foto: www.marco-urban.de

Eines muss man Friedrich Merz zugestehen: Der neue Chef belebt sowohl Fraktion als auch Partei. Im Parlament haben die Debatten deutlich an Fahrt gewonnen, seit der Sauerländer ans Rednerpult geht. Merz lockt selbst den spröden Kanzler aus der Reserve und muss nun aufpassen, dass er Olaf Scholz bei seinen Auftritten im Bundestag nicht besser macht, als er eigentlich ist. Die Fraktion hat der Sauerländer fest im Griff. Das steht fest. Auf dem Parteitag in Hannover hat sich gezeigt: Die CDU jetzt vorerst auch.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Geländegewinne der Union für Heil hinnehmbar
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Der Kanzler lässt sich aus der Reserve locken
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Die wichtigste Achse Europas muss funktionieren
nach Oben