Meinung & Analyse

Zu viel Geld für zu wenig Gesundheit

Im Schockraum liegt ein Patient: Es ist das deutsche Gesundheitswesen. Das System, das nicht nur dem Namen nach gesund machen soll, ist selbst krank, atmet schwer, braucht dringend eine Sauerstoffzufuhr (und nicht nur die).

Zu viel Geld für zu wenig Gesundheit

Foto: www.marco-urban.de

Ja, Deutschland muss gerade viele Krisen stemmen. Energiekrise, galoppierende Preise, Pandemie, anhaltende und vielschichtige Unsicherheit durch den Ukraine-Krieg, drohende Rezession. Und das ist nur das, was wir bislang sehen und wissen. Welche weitere Krise bringt 2023?
Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Milliardenloch bei der Pflege - sind höhere Steuern die Lösung?
zur Merkliste

Meinung & Analyse

Kehrtwende des Gesundheitsministers ist richtig
zur Merkliste

Meinung & Analyse

E-Akte in den Praxen ist längst überfällig
nach Oben