Region

Nord-Ostsee-Kanal voraussichtlich bis Samstag gesperrt

Aus einem Leck in einer Pipeline im Hafen von Brunsbüttel sind große Mengen Öl entwichen. Seitdem sind Ölbekämpfungsschiffe rund um die Uhr auf dem Nord-Ostsee-Kanal im Einsatz.

Aus einem Leck in einer Pipeline im Hafen von Brunsbüttel sind große Mengen Öl entwichen. Seitdem sind Ölbekämpfungsschiffe rund um die Uhr auf dem Nord-Ostsee-Kanal im Einsatz.

Jetzt testen und alle Artikel lesen

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 0 €*

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar

alle abo-angebote finden sie

hier.

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Vermischtes

Ermittlungen nach Festnahme in Schwäbisch Hall gehen weiter
nach Oben