NORD|ERLESEN

Bahnwerkstatt nach Bremen - Bremerhavens ICE-Pläne bleiben

Die 100 Arbeitsplätze, die die neue Bahnwerkstatt schaffen wird, hätte Bremerhaven gut gebrauchen können. Und tatsächlich war die Seestadt als Standort im Rennen. Aber der zusätzliche Zugverkehr, den der Betrieb mit sich bringt, hätte die ICE-Pläne gefährdet und den Hafenverkehr behindert. So kam ein Bremer Standort ins Rennen, gegen den sich die Anwohner heftig wehren.

Fahrender ICE-Zug.

Die geplante Bahnwerkstatt in Bremen stört laut Hafenressort die Bremerhavener ICE-Pläne nicht. Es hätte aber Probleme gegeben, wenn die Werkstatt in Bremerhaven untergekommen wäre.

Foto: Woitas/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben