NORD|ERLESEN

„Beim Brexit gibt es keine Gewinner“

Der Brexit-Kompromiss ist zwar zu begrüßen, sagt Niedersachsens Europaministerin Birgit Honé. Die SPD-Politikerin macht aber auch keinen Hehl daraus, dass sie den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union in jeder Hinsicht für fatal hält.

„Meine größte Sorge bezieht sich auf die jungen Menschen (...) in Niedersachsen, die bislang vom unkomplizierten internationalen Austausch profitieren“, sagt Niedersachsens Europaministerin Birgit Hone.

„Meine größte Sorge bezieht sich auf die jungen Menschen (...) in Niedersachsen, die bislang vom unkomplizierten internationalen Austausch profitieren“, sagt Niedersachsens Europaministerin Birgit Hone.

Foto: picture alliance/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Elsdorferin verpasst Bronzemedaille um Haaresbreite
zur Merkliste

Politik

Britische Regierung will Haushaltsplan vorziehen
zur Merkliste

Zeven

Vermisstenforscher auf den Spuren einer Bomberbesatzung
nach Oben