NORD|ERLESEN

Box-Talent Alexandru Negel will es im Ring wissen

Dass es in der Box-Welt nicht immer fair zugeht, hat Alexandru Negel bereits lernen müssen. Das Talent des Weser-Boxrings Bremerhaven (WBR) schied im Dezember im Viertelfinale der deutschen Kadetten-Meisterschaft (U15) im brandenburgischen Lindow nach einem äußerst umstrittenen Urteil mit 1:4 Richterstimmen aus. Dabei hatten viele neutrale Beobachter den 14-jährigen Kämpfer aus der Seestadt vorne gesehen. „Das Ergebnis war ungerecht. Die ersten beiden Runden habe ich gewonnen. Die letzte kann man meinem Gegner geben, obwohl es eher unentschieden war. Aber was soll man machen?“, hat Negel die erste große Enttäuschung seiner Karriere wie den Treffer eines Kontrahenten im Ring weggesteckt.

Der Jugendsportler Alexandru Negel ist ein sehr talentierter Boxer beim Weser Boxring.

Der Jugendsportler Alexandru Negel ist ein sehr talentierter Boxer beim Weser Boxring.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
nach Oben