NORD|ERLESEN

Breddorf: Pferdehalterin soll Tier vernachlässigt haben

Janus ist auf dem Weg der Besserung. Mehrere Tage verbrachte der Hengst in einer Pferdeklinik. Er war stark abgemagert und litt unter Parasitenbefall. Das Pferd wurde Mitte Februar von einem Hof in Breddorf abgeholt. Es brauchte einen richterlichen Beschluss, damit das Tier gemeinsam mit einem weiteren Pferd und im Beisein eines Gerichtsvollziehers sowie der Polizei den Hof verlassen konnte. Es ist eine Geschichte, die Fragen aufwirft. Wir haben mit den Beteiligten gesprochen.

Eine Pferdehalterin in Breddorf in der Samtgemeinde Tarmstedt ist in die Kritik geraten, weil sie mindestens eines ihrer Pferde vernachlässigt haben soll. Das Veterinäramt ist inzwischen tätig geworden und bestätigt, dass ein Pferd deutlich abgemagert sei. Die übrigen Pferde seien in „keinem schlechten Zustand“, heißt es aus Rotenburg.

Eine Pferdehalterin in Breddorf in der Samtgemeinde Tarmstedt ist in die Kritik geraten, weil sie mindestens eines ihrer Pferde vernachlässigt haben soll. Das Veterinäramt ist inzwischen tätig geworden und bestätigt, dass ein Pferd deutlich abgemagert sei. Die übrigen Pferde seien in „keinem schlechten Zustand“, heißt es aus Rotenburg.

Foto: picture alliance/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Panorama

Mutter und Tochter im Westerwald angeschossen
nach Oben