NORD|ERLESEN

Bremerhaven: „Meilenstein“ für das Überleben des GHB

Die Zustimmung der Betriebsräte zu dem Sanierungskonzept für den Gesamthafenbetriebsverein (GHB) ist nach Ansicht von Sanierungsvorstand Christian Kaufmann ein „wesentlicher Meilenstein“. Was dem GHB das Überleben sichert, bedeutet aber auch für etliche Kollegen der bittere Verlust ihrer Arbeitsplätze.

Bis zur Jahresmitte soll der Gesamthafenbetriebsverein das Insolvenzverfahren abgeschlossen haben. 140 Stellen im gewerblichen Bereich und 11 Stellen in der Verwaltung werden gestrichen.

Bis zur Jahresmitte soll der Gesamthafenbetriebsverein das Insolvenzverfahren abgeschlossen haben. 140 Stellen im gewerblichen Bereich und 11 Stellen in der Verwaltung werden gestrichen.

Foto: Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

nach Oben