NORD|ERLESEN

Bremerhavener Holtmann sprintet beim VfL Bochum ins Millionen-Geschäft

Da werden die Experten von Transfermarkt.de noch einmal ranmüssen. Am 22. Dezember vergangenen Jahres stufte das Fußball-Portal den Marktwert von Gerrit Holtmann von 1,8 Millionen auf drei Millionen Euro hoch. Das war allerdings bevor der aus Bremerhaven stammende Profi des VfL Bochum die Wahl der ARD-Sportschau zum „Tor des Jahres“ gewann. Und bevor der wieselflinke Mittelfeldspieler am 12. Februar einen Treffer und eine Vorlage zur 4:2-Sternstunde des Aufsteigers gegen den deutschen Meister Bayern München beisteuerte. Es ist keine besonders mutige Prognose, dass Holtmanns Marktwert bei der nächsten Schätzung um einiges höher als drei Millionen Euro liegen wird. Die Tür zu größeren Clubs als Bochum öffnet sich.

Die enorme Geschwindigkeit ist die große Stärke von Gerrit Holtmann (links). In der vergangenen Saison stellte der Bremerhavener einen Speed-Rekord auf.

Die enorme Geschwindigkeit ist die große Stärke von Gerrit Holtmann (links). In der vergangenen Saison stellte der Bremerhavener einen Speed-Rekord auf.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 1€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

„Wetten, dass..?“: Bremerhavener erkannte Wurst am Wurstwasser
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die Energiekrise macht auch vor dem Tod nicht Halt
nach Oben