NORD|ERLESEN

Bremerhavener Zoll entdeckt 456 Kilo Kokain in Container aus Uruguay

Irgendetwas könnte faul daran sein, wenn ein Container voller Gefahrgut-Granulat von Südamerika nach Europa verschifft wird. Der Zoll hatte mit seiner Risikoanalyse den richtigen Riecher: Bei den tatsächlich entdeckten 456 Kilogramm Kokain handelt es sich um einen der größten Drogenfunde in Bremerhaven. Mit Hilfe einiger Tricks konnte auch ein Täter festgenommen werden.

Der Zoll hat auf einem Schiff 456 Kilogramm Kokain sicher gestellt. Der Zollbeamte Andreas Franke zeigt einen Teil des Fundes, der gut bewacht wird.

Der Zoll hat auf einem Schiff 456 Kilogramm Kokain sicher gestellt. Der Zollbeamte Andreas Franke zeigt einen Teil des Fundes, der gut bewacht wird.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben