NORD|ERLESEN

Corona-Beschlüsse und die Folgen - wie hältst Du noch durch?

Kein Terminshopping mehr möglich, Museen müssen schließen: Nach dem Bund-Länder-Gipfel zu den Corona-Maßnahmen hat Bremens Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) keinen Zweifel daran gelassen, dass das Land Bremen sich an die Regeln der Notbremse halten wird. Wegen der seit Tagen anhaltend hohen Inzidenzwerte deutlich über 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen bedeutet das für Bremerhaven wieder stärkere Beschränkungen.

Bremens Regierungschef Andreas Bovenschulte vor seinem Tablet.

Bremens Regierungschef Andreas Bovenschulte (SPD) bei der Videoschalte mit den Ministerpräsidenten und der Kanzlerin am Montag.

Foto: Senatspressestelle

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Politik

Mehr als eine Million Viertimpfungen in Niedersachsen
zur Merkliste

Panorama

Herbstwelle? Deutlicher Anstieg bei der Corona-Inzidenz
nach Oben