NORD|ERLESEN

Corona: Länder verstoßen gegen Impfverordnung

Eigentlich hat der Bund Vorgaben gemacht, wer wann geimpft werden darf. Aber nach Angaben des Vorsitzenden der Ständigen Impfkommission (STIKO), Thomas Mertens, setzen sich die Länder eigenmächtig über die Impfverordnung des Bundes hinweg.

Ein Experte krisitisiert, dass Erzieher, Lehrer und Polizisten beim Impfen vorgezogen werden. Menschen mit Vorerkrankungen haben das Nachsehen.

Ein Experte krisitisiert, dass Erzieher, Lehrer und Polizisten beim Impfen vorgezogen werden. Menschen mit Vorerkrankungen haben das Nachsehen.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Nordenham

EWE beantragt satte 30 Millionen Euro aus der Gasumlage
nach Oben