NORD|ERLESEN

Corona beschert Farm ungewöhnlich bunte Lämmer

Ausflügler können aktuell bunte Lämmer im Schullandheim Dreptefarm in Wulsbüttel (Landkreis Cuxhaven) bestaunen. Weil coronabedingt kein reinrassiger Zuchtbock gekauft werden konnte, übernahm kurzerhand ein Rauhwoller-Coburger-Mischling die Vaterrolle, wie der Naturschutzbund Nabu mitteilte. Das Ergebnis ist bunt. Auf der Dreptefarm werden alte, vom Aussterben bedrohte Haustierrassen gezüchtet und den Schulkindern näher gebracht. Mit den bunten Mischlingen sei die Lämmersaison kurz vor Ostern beendet.

Wulsbüttel: Ein Lamm liegt auf einer Weide.

Weil coronabedingt kein reinrassiger Zuchtbock gekauft werden konnte, übernahm kurzerhand ein Rauwoller-Coburger-Mischling die Vaterrolle auf der Dreptefarm. Das Ergebnis ist bunt.

Foto: Sina Schuldt/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
nach Oben