NORD|ERLESEN

Cuxland: Verbot für auswärtige Tagestouristen über Ostern

Schon 2020 standen die Osterfeiertage in Deutschland durch das Corona-Virus unter keinem guten Stern. Ein Jahr später sorgt die Pandemie erneut dafür, dass ein „normales“ Osterfest, wie wir es kennen, nicht möglich ist. Das hat auch Auswirkungen für die vielen Menschen, die einen Tagensausflug in der Region geplant hatten. Um den Anstieg der Infektionszahlen abzumildern, sollte auf vermeidbare Mobilität möglichst verzichtet werden. Beliebte Bereiche des Landkreises Cuxhaven werden daher über das Osterfest nicht als Ziel für auswärtige Besucher zur Verfügung stehen. Die Betonung liegt auf auswärtige Besucher. Menschen, die im Landkreis Cuxhaven oder der Stadt Bremerhaven wohnen, sind davon nicht betroffen.

Ein schöner Spaziergang über die Kanalbrücke in Bad Bederkesa. Der ist über Ostern für auswärtige Tagestouristen verboten.

Ein schöner Spaziergang über die Kanalbrücke in Bad Bederkesa. Der ist über Ostern für auswärtige Tagestouristen verboten.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ratgeber: Welches Brennholz ist das Beste?
nach Oben