NORD|ERLESEN

Das Hamburger Fünf-Sterne-Hotel in Corona-Zeiten

Nahtlos verschmilzt das Drinnen mit dem Draußen, bodentiefe Fenster lassen die Außenalster herein und den Himmel über Hamburg. Das Luxushotel als Oase der Ruhe für das krisengestresste Gemüt, für Geschäftsreisende, die an der berühmten Adresse abgestiegen sind. „Am 18. März 2020 waren wir mit die ersten, die ihr Hotel schlossen, um die Baumaßnahmen vorzuziehen. Seit Pfingstfreitag 2020 sind wir aber durchgehend wieder geöffnet“, sagt der geschäftsführende Hoteldirektor Franco Esposito. „Wir haben auf dem Dach nicht nur drei Flaggen gehisst, wir zeigen auch Flagge.“

Das Hotel Atlantic ist eins von den wenigen Hotels in Hamburg, das für Geschäftsreisende währen der Pandemie geöffnet hat.

Das Hotel Atlantic ist eins von den wenigen Hotels in Hamburg, das für Geschäftsreisende währen der Pandemie geöffnet hat.

Foto: Kai Abresch

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

Zeven

Vermisstenforscher auf den Spuren einer Bomberbesatzung
nach Oben