NORD|ERLESEN

Deich-Einsatz für die bellenden Vogelscheuchen

„Ein einziger Vogel von der Roten Liste genügt, um eine ganze Baumaßnahme plattzumachen“, weiß Günter Veldmann. Der Oberdeichgräfe des Deichverbands Land Wursten hat nichts gegen Vögel, im Gegenteil. Und doch muss Veldmann dafür sorgen, dass der Hauptdeich bei Spieka-Neufeld frei ist von brütenden Piepmätzen. Nur so kann das Großprojekt Deicherhöhung starten. Dass dies gelingt, dafür sollen derzeit Jagdhunde sorgen.

Hündin Meta läuft voran: Am Deich in Spieka-Neufeld werden die Vögel vergrämt.

Hündin Meta läuft voran: Am Deich in Spieka-Neufeld werden die Vögel vergrämt.

Foto: Philipp Overschmidt

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Spieka-Neufeld: Millionen für höheren Nordseedeich
nach Oben