NORD|ERLESEN

Der große Test: So viel Sprit lässt sich mit den ADAC-Tipps sparen

Die Spritpreise steigen, der Tankrabatt verpufft, und Hoffnung auf Besserung ist nicht in Sicht: Wer in diesen Tagen regelmäßig die Tankstelle ansteuern muss, fühlt sich dem Gebaren der Mineralölkonzerne hilflos ausgeliefert. Dabei können Autofahrer laut ADAC viel dazu beitragen, die eigene Tankrechnung zu drücken. Bis zu 20 Prozent Ersparnis verspricht der Automobilclub all jenen, die seine zehn Tipps beherzigen. Ich habe den Test gemacht. Mit überraschendem Ergebnis. Von Mark Schröder

Fertigmachen zum Spritspar-Duell: NZ-Reporter Mark Schröder hat getestet, wie viel sich auf einer 100-Kilometer-Strecke sparen lässt, wenn man die Tipps des ADAC beherzigt.

Fertigmachen zum Spritspar-Duell: NZ-Reporter Mark Schröder hat getestet, wie viel sich auf einer 100-Kilometer-Strecke sparen lässt, wenn man die Tipps des ADAC beherzigt.

Foto: Arnd Hartmann


zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
nach Oben