NORD|ERLESEN

Die richtige Entscheidung

„Das kann nicht wahr sein“, lautete meine Reaktion als Vater einer Konfirmandin, deren Traum von der „Flotte“ gestern jäh zerplatzt ist. Nach zwei anstrengenden Corona-Jahren, die Kinder und Jugendliche über das erträgliche Maß hinaus in ihrer Entwicklung eingeschränkt haben, werden die Konfirmanden auch in den kommenden Osterferien nicht mit Freunden auf Segeltour gehen und das Leben genießen können – während die meisten Bereiche des öffentlichen Lebens nach dem 20. März wieder zur Normalität zurückkehren. Was für eine himmelschreiende Ungerechtigkeit. Und doch war es die richtige Entscheidung, die „Flotte“ erneut abzusagen. Zu groß war die Verantwortung, die auf den vielen ehrenamtlichen Helfern lastete, ohne die das Großereignis niemals möglich wäre. Und glaubte jemand ernsthaft, zwar mit 750 Konfirmanden, aber ohne das tückische Virus an Bord in See stechen zu können? Für eine unbeschwerte Zeit auf dem IJsselmeer wäre dies zum kaum verkraftbaren Ballast geworden.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Barfußschuhe: Fluch oder Segen bei Rückenschmerzen?
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sechs Spieletipps für die Schultüte
nach Oben