NORD|ERLESEN

Die verheerendsten Schiffsbrände



Vor einer Woche kam es an Bord des Kreuzfahrtschiffes „MSC Lirica" im Hafen der griechischen Insel Korfu zu einem Großbrand. Die gute Nachricht: Es waren keine Passagiere an Bord, weil es derzeit für den Neustart der Kreuzfahrten nach der Pandemie vorbereitet wird. Auch die Crew blieb unverletzt, das Feuer war schnell gelöscht. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Immer wieder kommt es zu Bränden auf Schiffen. Es gibt allerdings noch andere Gründe für Schiffskatastrophen. NORD|ERLESEN hat sie wieder hochgespült.

Das brennende Fährschiff „Lisco Gloria" treibt am 9. Oktober 2010 auf der Ostsee vor der dänischen Küste.

Der Brand auf der Ostseefähre „Lisco Gloria" im Herbst 2010 zählt zu den spektakulären Schiffsbränden.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
nach Oben