NORD|ERLESEN

Geestländer haben viele Ideen zum Klimaschutz

Geestlands Bürger sind kreativ. Und aktiv: Rund 90 Vorschläge, wie man denn den Klimaschutz in der Stadt weiter verbessern kann, sind mittlerweile bei Klimaschutzmanagerin Katharina Koop in der Verwaltung eingegangen. Mit der Resonanz auf ihren Aufruf, Vorschläge für eine Ideenkarte zu unterbreiten, ist die 24-Jährige mehr als zufrieden: „Eine gute Grundlage für das Klimaschutzkonzept, an dem wir derzeit arbeiten.“

Klimaschutzmanagerin Katharina Koop ist „mehr als zufrieden“ mit den Vorschlägen der Bürger Geestlands.

Klimaschutzmanagerin Katharina Koop ist „mehr als zufrieden“ mit den Vorschlägen der Bürger Geestlands.

Foto: Schoener

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxland

Krüger: Landkreis ist unter seinen Möglichkeiten geblieben
nach Oben