NORD|ERLESEN

Ein fatales Signal

Seit Monaten ist in ganz Deutschland wegen Corona fast alles ganz anders: Der Staat bewegt Milliarden. Viele Bürger machen vieles mit und alles Mögliche möglich. Damit das Virus uns nicht besiegt, damit wir Leben retten. Was aber machen der Kreis Cuxhaven und das Land Niedersachsen? Sie versagen. Sie versagen einigen tausend Bürgern über 80 im Süden dieses Kreises die Möglichkeit, sich im gut laufenden und nahen Impfzentrum Bremerhaven gegen Corona impfen lassen zu können. Weil das Niedersachsen oder den Kreis pro Senior 130 Euro gekostet hätte. Die Stadt Bremerhaven hatte dem Nachbarkreis ein lösungsorientiertes Angebot zum grenzübergreifenden Impfen gemacht: Die Impfwilligen aus dem Nachbarland hätten die Bremer Software für Anmeldungen und Dokumentation nutzen können, und 130 Euro für zwei Impfungen klingen mehr nach Kostendeckung als nach Kommerz. Mutige Macher in Cuxhaven und Hannover hätten sich davon leiten lassen, dass diese Lösung dazu beiträgt, hoch gefährdete alte Menschen unaufwendig zu impfen. Stattdessen haben sich Landrat Kai-Uwe Bielefeld und Staatssekretär Heiger Scholz vom Gesundheitsministerium in Niedersachsen nicht aus ihren föderalen Gräben bewegt und über eine Lösung noch nicht einmal verhandelt. Unfreiwillig vermitteln sie damit allen Menschen über 80: Die Abwendung ernster Gefahr für ihr Leben ist diesem Staat keine 130 Euro wert. Seit Monaten ist in ganz Deutschland wegen Corona fast alles ganz anders? In puncto Beweglichkeit mancher Entscheider leider nicht.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
nach Oben