NORD|ERLESEN

Eisbären können mit weniger Spielen Meister werden

Auf dem Weg zum Meistertitel in der Zweiten Basketball-Bundesliga können die Eisbären Bremerhaven eine Abkürzung nehmen. Die ProA hat entschieden, den Playoff-Modus an die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie anzupassen. So wird es keine „Best-of-Five“-Serien im Viertel- und Halbfinale geben, sondern eine Meisterrunde mit zwei Gruppen à vier Mannschaften. Für die beiden Finalisten reduziert sich dadurch die Zahl der möglichen Playoff-Partien von maximal zwölf auf acht - dementsprechend sinkt rein theoretisch das Infektionsrisiko.

Auf dem Weg zum Meistertitel in der Zweiten Basketball-Bundesliga können die Eisbären Bremerhaven eine Abkürzung nehmen.

Auf dem Weg zum Meistertitel in der Zweiten Basketball-Bundesliga können die Eisbären Bremerhaven eine Abkürzung nehmen.

Foto: Scheer

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben