NORD|ERLESEN

Elmlohe erhält weitere hochkarätige Dressurserie

Elmlohe macht sich in der Dressurszene immer mehr einen Namen. Insgesamt gibt es drei Top-Serien in Deutschland, die international für Aufsehen sorgen: Den Louisdor-Preis, für den bereits zweimal eine Qualifikation im Pferdedorf ausgeritten wurde, den Nürnberger Burg-Pokal und den Piaff-Förderpreis. Und Elmlohe kann sich jetzt mit zwei dieser Serien in seiner Vita schmücken. Nach der Louisdor-Quali wird 2021 auch der Piaff-Förderpreis im Cuxland Station machen. Doch damit nicht genug. „Wir hoffen, das unglaubliche Triple vollmachen zu können. Zumindest arbeiten wir für unsere Region daran“, erklärt Jan Schalk, Dressur-Turnierleiter bei den Elmloher Reitertagen.

In diesem Jahr gewann Ann-Kathrin Lindner vom RV Heilbronn auf ihrem Wallach Sunfire den Piaff-Förderpreis.

In diesem Jahr gewann Ann-Kathrin Lindner vom RV Heilbronn auf ihrem Wallach Sunfire den Piaff-Förderpreis.

Foto: picture alliance/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Rotenburg

Fürs perfekte Äußere: Rotenburgerin knüpft Pferdehaartoupets
zur Merkliste

Lokalsport Zeven

Lilly-Marie sorgt in Selsingen für Dressurfieber
nach Oben