NORD|ERLESEN

„Es ist gut, dass unsere Grundschulen geöffnet bleiben dürfen“

Bis Mitte Februar sollen Schüler zu Hause lernen. So haben es Bund und Länder beschlossen. In Niedersachsen können Eltern ihre Kinder für diese Zeit zwar vom Präsenzunterricht abmelden. Grundsätzlich werden Grundschüler aber weiterhin in geteilten Klassen zu Hause und in den Schulen im Wechsel unterrichtet. Grundschullehrerin Eva-Maria Osterhues-Bruns hält das „unter pädagogischen Gesichtspunkten“ für richtig. Wie sich Unterricht in Corona-Zeiten verändert hat, welche Rolle digitale Medien in der Grundschule spielen und was sie sich über die Pandemiezeit hinweg wünscht, berichtet die Vorsitzende des Grundschulverbandes Niedersachsen im Interview mit Heike Leuschner.

Macht sich für die Interessen von Grundschulen stark: Eva-Maria Osterhues-Bruns, Vorsitzende des Grundschulverbandes Niedersachsen.

Macht sich für die Interessen von Grundschulen stark: Eva-Maria Osterhues-Bruns, Vorsitzende des Grundschulverbandes Niedersachsen.

Foto: Heike Leuschner

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Selsingen

Förderverein der Grundschule Rhade mit neuen Zielen
zur Merkliste

Cuxland

„Es braucht Initiative und Führung“
nach Oben