NORD|ERLESEN

Ist die Hafenbiene im Landeanflug auf den Landkreis?

Die Stiftung Hafenbiene ist noch nirgendwo gelandet. Andreas Bredehorn, der in Bremerhaven als Stadtimker bekannt wurde, sagt: „Man verliert den Mut.“ Er überlegt, ob er einen Standort im Kreisgebiet ansteuern soll. Mit der Stiftung möchte er Bienenstöcke aufstellen, Menschen an die Insekten und ans Imkern heranführen und Naturschutzprojekte wie das Anlegen von Blühstreifen umsetzen. Doch es hakt bei der großen Koalition. CDU und FDP verweisen auf die SPD.

Groß und Klein über die Bienen und Imkerei an die Insektenwelt heranführen – das möchte Andreas Bredehorn (rechts) mit der Stiftung Hafenbiene erreichen. Sofern es die Kontaktregeln wieder so zulassen wie hier auf dem Bild, das vor Corona aufgenommen wurde.

Groß und Klein über die Bienen und Imkerei an die Insektenwelt heranführen – das möchte Andreas Bredehorn (rechts) mit der Stiftung Hafenbiene erreichen. Sofern es die Kontaktregeln wieder so zulassen wie hier auf dem Bild, das vor Corona aufgenommen wurde.

Foto: privat

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Fischtown Pinguins

Die Siegesserie der Fischtown Pinguins geht weiter
nach Oben