NORD|ERLESEN

Früher war irgendwie mehr Winter

Die Winter hatten es im Norden früher noch in sich: Schlittschuhlaufen auf Gräben und Teichen, Rodeln am Deich oder vom Jedutenberg, Schneemänner bauen. Das waren die schönen Seiten. In den 1950er und 1960er Jahren kam es aber auch mehrfach zu so heftigem Eisgang auf der Weser, dass der Schiffsverkehr stark beeinträchtigt wurde.

Ein Bild aus dem Jahr 1963. Auf der Weser und in der Einfahrt zur Geeste behindert Treibeis den Schiffsverkehr. Schlepper halten die Fahrrinne offen.

Ein Bild aus dem Jahr 1963. Auf der Weser und in der Einfahrt zur Geeste behindert Treibeis den Schiffsverkehr. Schlepper halten die Fahrrinne offen.

Foto: Archiv

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben