NORD|ERLESEN

Geflügelpest in Schiffdorf ausgebrochen

Von Andreas Schoener

SCHIFFDORF. Und wieder vermeldet der Landkreis Cuxhaven einen Fall von Geflügelpest. Betroffen ist diesmal der Betrieb von Frank und Christiane Döscher in der Ortschaft Schiffdorf. Der Hühnerhalter hat am Donnerstag seine rund 27.000 Masthähnchen und 900 Legehennen in Freilandhaltung keulen müssen. Der Schaden geht in die Zehntausende.

Rund 27.000 Masthähnchen hielt Frank Döscher aus Schiffdorf in seinen Anlagen. Sie mussten nach der Infektion mit dem Influenza-Virus ebenso gekeult werden so wie die rund 900 Freilandhühner.

Rund 27.000 Masthähnchen hielt Frank Döscher aus Schiffdorf in seinen Anlagen. Sie mussten nach der Infektion mit dem Influenza-Virus ebenso gekeult werden so wie die rund 900 Freilandhühner.

Foto: picture alliance / dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Cuxhaven

Warum bei Landwirten aus dem Cuxland Hanf wächst
nach Oben