NORD|ERLESEN

Gegenwind für die Windkraft im Cuxland

Die Bundesregierung und die Windkraftbranche drängen auf einen verstärkten Ausbau der erneuerbaren Energien. Besonders im Bereich Windkraft. Doch der Landkreis Cuxhaven verfügt derzeit noch nicht einmal über ein regionales Raumordnungsprogramm für den Bereich Wind. Das bremst den Ausbau enorm. Was plant die Kreisverwaltung? Entstehen demnächst Windkraftanlagen im Wald? Und wie sieht es mit den Chancen für leistungsstärkere Windparks an der Wurster Küste aus? Eine Bestandsaufnahme.

Die Wurster Küste und ihr Hinterland – hier der Windpark bei Misselwarden – gelten aufgrund des hohen und beständigen Windaufkommens als besonders wirtschaftliche Standorte für Windparks.

Die Wurster Küste und ihr Hinterland – hier der Windpark bei Misselwarden – gelten aufgrund des hohen und beständigen Windaufkommens als besonders wirtschaftliche Standorte für Windparks.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

Cuxland

Inflationsprämie: Firmen in der Region wollen zahlen
nach Oben