NORD|ERLESEN

Gibt’s doch nicht! Sven Coorßen aus Uthlede hat ein Pumuckl-Museum

Seinen 60. Geburtstag hat kürzlich die Zeichentrickfigur „Pumuckl“ gefeiert, und seit 15 Jahren ist der kleine Kobold in den verschiedensten Versionen auch schon in Uthlede ansässig. Dort hat Sven Coorßen sich sein Gartenhaus als Museum eingerichtet. Vom Fußboden bis unter das Dach ist alles mit Pumuckl-Motiven vollgestopft. Coorßen freut sich immer, wenn Besucher kommen und sich dafür interessieren, denn er sieht sich nicht als Museumsbetrieb, sondern als jemand, der sein Hobby anderen präsentieren möchte.

Sven Coorßen im Pumuckl-Museum

Einige seiner ältesten Stücke präsentiert Sven Coorßen. Pumuckl hatte auf dem Karton noch struppige Haare. Auf dem Tonband ist eines der ersten Pumuckl-Hörspiele aufgezeichnet, die vor sechzig Jahren im Radio gesendet wurden.

Foto: Otto Baur

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Barfußschuhe: Fluch oder Segen bei Rückenschmerzen?
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sechs Spieletipps für die Schultüte
nach Oben