NORD|ERLESEN

Guter Schritt für mehr Sicherheit

Dass Lehrkräfte und Kita-Mitarbeiter im Landkreis Cuxhaven wöchentlich einen Schnelltest machen dürfen, ist ein guter Schritt, der für mehr Sicherheit sorgt. Die Arztpraxen und das DRK stehen hilfreich zu Seite. Und die Bereitschaft, sich testen zu lassen, ist bei Erziehern und Lehrkräften sehr hoch. Das klingt nach einem Erfolgsmodell. Noch besser wäre es allerdings, wenn diese Tests mehr als einmal in der Woche angeboten würden. Gleichzeitig sollten auch Möglichkeiten geschaffen werden, die Schülerinnen und Schüler regelmäßig schnellzutesten. Argumente, die gegen eine solche Teststrategie sprechen könnten, sind auf jeden Fall schwer zu finden. Zumindest wenn man überhaupt ein Stück weit sicheren Präsenzunterricht zulassen will. Schnelltests müssen sein. Aber ganz schnell.

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Die wundersamen Nachnamen im Cuxland
nach Oben