NORD|ERLESEN

Hier gibt es Hilfe für Opfer von Gewalt und anderen Straftaten

Ein Albtraum. Wer häusliche oder sexuelle Gewalt ertragen muss, der steht oft vor der Frage: Wie geht es jetzt weiter? Insbesondere nach einer Anzeige gegen den Täter. Aber Opfer von Straftaten stehen nicht alleine da: Die Expertinnen des Opferhilfebüros Stade unterstützen Betroffene und deren Angehörige auf vielen Ebenen - kostenlos, vertraulich, auf freiwilliger Basis und bei Bedarf anonym.

Häusliche Gewalt wendet sich meistens gegen Frauen. Betroffene Opfer von Straftaten, darunter sexualisierte Gewalt, finden Unterstützung im Opferhilfebüro.

Häusliche Gewalt wendet sich meistens gegen Frauen. Betroffene Opfer von Straftaten, darunter sexualisierte Gewalt, finden Unterstützung im Opferhilfebüro.

Foto: Gambarini/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Selbstverteidigung: Wie Frauen Gewalt abwehren können
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Häusliche Gewalt: Beraterin Ulrike Ackah hilft den Opfern
nach Oben