NORD|ERLESEN

Knapp zehn Prozent weniger Einbrüche in Bremerhaven

Manch einer hat im Jahr des „Homeoffice“ vielleicht mehr erwartet. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist in Bremerhaven in 2020 nur um knapp zehn Prozent zurückgegangen. Damit sinken die Zahlen – bis auf geringe Schwankungen – Jahr für Jahr. Doch wuchs der schwere Diebstahl, zu dem auch Einbrüche in Geschäftsräume zählen, erheblich.

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist in Bremerhaven weiterhin rückläufig.

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist in Bremerhaven weiterhin rückläufig.

Foto: picture alliance / dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben