NORD|ERLESEN

Koalitions-Zoff um Billig-Ticket

Das günstige Zehn-Euro-Bahnticket zwischen Bremerhaven und Bremen droht zur Belastungsprobe für die rot-grün-rote Koalition in Bremen zu werden. Weil Verkehrssenatorin Maike Schaefer (Grüne) nicht bereit ist, sich für das Ticket einzusetzen, ist die SPD-Landesvorsitzende Sascha Karolin Aulepp sauer. Sie fordert von ihr und dem Magistrat mehr Einsatz. Um Druck zu machen, kündigt sie einen Beschluss auf dem nächsten SPD-Landesparteitag an.

Die SPD-Landesvorsitzende Sascha Aulepp macht Druck: Sie erwartet mehr Einsatz von der Verkehrssenatorin und dem Magistrat für das günstige Bahnticket zwischen den Schwesterstädten.

Die SPD-Landesvorsitzende Sascha Aulepp macht Druck: Sie erwartet mehr Einsatz von der Verkehrssenatorin und dem Magistrat für das günstige Bahnticket zwischen den Schwesterstädten.

Foto: Carmen Jaspersen/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben