NORD|ERLESEN

Leitsystem der Grimsbystraße wird Sache des Bundes

So ist das Leben: Kaum hat die intelligente Verkehrsführung, die auf der Bremerhavener Grimsbystraße Staus verhindern soll, alle Kinderkrankheiten und Teenagerjahre überstanden, da zieht sie aus - zumindest, was die Zuständigkeit angeht. Die gute Nachricht: Momentan soll das System, dessen Vorgänger eine lange Pannenstatistik hatte, störungsfrei laufen. Zuständig ist aber seit einer Woche offiziell die neue Autobahn GmbH.

Das Verkehrsleitsystem auf der Grimsbystraße Bremerhaven auf Höhe der Agentur für Arbeit leitet unter anderem mit LEDs auf dem Straßenbelag den Feierabendverkehr.

Das Verkehrsleitsystem auf der Grimsbystraße Bremerhaven auf Höhe der Agentur für Arbeit leitet unter anderem mit LEDs auf dem Straßenbelag den Feierabendverkehr.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
nach Oben