NORD|ERLESEN

Mehr Unternehmen in Bremerhaven und der Region gehen ins Homeoffice

Wenn sich am Dienstag Bundeskanzlerin Merkel und die Länderchefs zu Corona beraten, dann werden sie vermutlich auch über mehr Homeoffice sprechen. Die Appelle dazu etwa aus dem Robert Koch-Institut sind in den vergangenen Tagen eindringlicher geworden. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sprach sich für verpflichtende Homeoffice-Regelungen aus. Würde das Behörden und Betriebe in der Region vor große Probleme stellen oder wie weit sind sie mittlerweile?

Eine Frau im Home Office.

Immer mehr Menschen arbeiten in Corona-Zeiten aus dem Homeoffice. Das gilt auch für Bremerhaven und die Region.

Foto: dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
nach Oben