NORD|ERLESEN

Noch im März eine Lösung für die Lloyd Werft?

Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke) ist optimistisch, dass noch in diesem Monat eine Entscheidung über den Verkauf der Lloyd Werft getroffen wird. Interessent ist die Rönner-Gruppe. „Ich kenne das Konzept, und ich halte es für plausibel“, sagte sie. Aber auch die Bade-Lagune und die Lage beim Gesamthafenbetriebsverein (GHB) beschäftigten am Mittwoch die Landespolitik.

Noch in diesem Monat soll es eine Lösung für die Lloyd Werft geben, hofft Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke).

Noch in diesem Monat soll es eine Lösung für die Lloyd Werft geben, hofft Wirtschaftssenatorin Kristina Vogt (Linke).

Foto: Schuldt/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

Bremerhaven

Bundesförderung für Weltraumbahnhof ist fraglich
nach Oben