NORD|ERLESEN

Nur wenig Kritik an der Lockdown-Verlängerung

Angesichts der nach wie vor hohen Infektionszahlen sind sich Bund und Länder einig, dass der Lockdown vorerst bis zum 31. Januar verlängert werden soll. Ob auch die Schulen betroffen sein werden, entscheidet sich am Dienstag. Für die Bremerhavener und Cuxländer sind diese Entwicklungen keine große Überraschung, wie aus einer Befragung von Nord24 hervorgeht. 57 Prozent der 1468 Befragten waren sich bereits zum Jahreswechsel sicher: Vor Februar geht nichts. Eine Umfrage von NORD|ERLESEN zeigt darüber hinaus, dass das Gros der Bürger die Verlängerung der Maßnahmen unterstützt. Betroffene Unternehmer sehen das hingegen kritischer.

In der Bremerhavener Innenstadt bleiben Geschäfte und Restaurants auch im Januar geschlossen.

In der Bremerhavener Innenstadt bleiben Geschäfte und Restaurants auch im Januar geschlossen.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben