NORD|ERLESEN

Pinguins-Keeper Franzreb bleibt langfristig in Bremerhaven

Maximilian Franzreb wechselte im vergangenen Sommer als DEL2-Torhüter des Jahres zu den den Fischtown Pinguins in die Deutsche Eishockey-Liga – und musste sich lange Zeit vor allem im Gedulden üben. Der 25-Jährige saß zu Beginn der Saison zumeist nur auf der Auswechselbank und musste Brandon Maxwell den Vortritt lassen. Als die Nummer eins sich dann jedoch verletzte, stand Franzreb parat, überzeugte wie zuvor bei sporadischen Einsätzen mit stets unaufgeregten Auftritten. Als Lohn gibt es nun einen neuen längerfristigen Vertrag.

Maximilian Franzreb fühlt sich in Bremerhaven wohl und will in den kommenden Jahren für mehr Spielzeit kämpfen, die ihm mit der Verlängerung aber auch zugesichert wurde.

Maximilian Franzreb fühlt sich in Bremerhaven wohl und will in den kommenden Jahren für mehr Spielzeit kämpfen, die ihm mit der Verlängerung aber auch zugesichert wurde.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Fischtown Pinguins

Hält die Siegesserie der Fischtown Pinguins?
zur Merkliste

Fischtown Pinguins

Die Prämien-Sammler der Pinguins wollen weiter siegen
nach Oben