NORD|ERLESEN

„Schulschiff Deutschland“: Predigt für Verbleib

Der Druck auf den Schulschiffverein in Vegesack wächst. Sogar im Gottesdienst gab es ein Plädoyer für einen Verbleib der „Schulschiff Deutschland“ in Bremen. Pastor Volker Keller fordert: „Lasst das Schiff in Vegesack.“ Und mehrere Institutionen im Bremer Norden stoßen ins gleiche Horn. Sie werfen der Vereinsspitze vor, die Angebote des Senats nicht richtig ausgelotet zu haben.

Die Zukunft der „Schulschiff Deutschland“ ist bereits Gottesdienst-Thema. Der Vegesacker Pastor Volker Keller hat in seiner Predigt den Verbleib des Segelschiffs in Bremen gefordert. Regelmäßig feiert er Gottesdienste auf dem Deck des Schiffs.

Die Zukunft der „Schulschiff Deutschland“ ist bereits Gottesdienst-Thema. Der Vegesacker Pastor Volker Keller hat in seiner Predigt den Verbleib des Segelschiffs in Bremen gefordert. Regelmäßig feiert er Gottesdienste auf dem Deck des Schiffs.

Foto: Arnd Hartmann

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
nach Oben