NORD|ERLESEN

So schützt sich Butjadingen vor Wildunfällen

Seit etwa zwei Wochen hängt bei Iffens in Richtung Beckmannsfelder Weg ein großes Plakat am Straßenrand. Darauf steht ein Reh neben der Warnung „Achtung Gefahr“. Davor und dahinter warnen dreibeinige rote Holztafeln mit der Aufschrift „Wildunfall“. Der zuständige Jagdpächter hatte sie aufgestellt, kurz nachdem an dieser Stelle zwei Rehe vor einen Lastwagen gelaufen sind. Das war im Dezember. „Die Problematik an dieser Stelle ist, dass wir gebeten wurden, hier nicht zu jagen“, erklärt Jörg Kuck vom Hegering Butenland.

Zwischen Iffens und dem Beckmannsfelder Weg warnen Schilder vor Wildunfällen. Hier sind im Dezember zwei Rehe vor einen Lastwagen gelaufen.

Zwischen Iffens und dem Beckmannsfelder Weg warnen Schilder vor Wildunfällen. Hier sind im Dezember zwei Rehe vor einen Lastwagen gelaufen.

Foto: Nicole Böning

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Ratgeber: Welches Brennholz ist das Beste?
nach Oben