NORD|ERLESEN

Solar-Offensive auf dem Acker: Geht das Cuxland mit?

Der Bau von Siedlungen und Straßen, raumgreifende Naturschutzmaßnahmen, die Klimawende mit Wind- und Solarparks, Investoren, die Land aufkaufen, ...: Das Gerangel um freie Flächen nimmt zu. Deshalb beobachten auch Landwirte im Kreis Cuxhaven die geplante Solar-Offensive der Bundesregierung genau. Die will mit deutlich mehr Photovoltaik-Anlagen auf landwirtschaftlichen Flächen den Ausbau der erneuerbaren Energien vorantreiben. Eine Geschichte mit zwei Seiten.

Im Wendland wurde vor gut einem Jahr eine der größten deutschen Agri-Photovoltaik-Anlagen gebaut. Unter den aufgeständerten Solarmodulen lässt sich Ackerbau betreiben, allerdings sollen nur bestimmte Kulturen dafür geeignet sein.

Im Wendland wurde vor gut einem Jahr eine der größten deutschen Agri-Photovoltaik-Anlagen gebaut. Unter den aufgeständerten Solarmodulen lässt sich Ackerbau betreiben, allerdings sollen nur bestimmte Kulturen dafür geeignet sein.

Foto: picture alliance/dpa

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Heizen mit Holz: Das muss man unbedingt wissen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

E10: Wieso wird es nicht getankt?
nach Oben