NORD|ERLESEN

Sorgen um Tafelhof Sellstedt: Straßensperrung wird Folgen haben

Die Absperrbaken stehen bereits, die Umleitungen sind ausgeschildert – die Kreisstraße 58 zwischen Schiffdorf und Sellstedt ist gesperrt. Voraussichtlich bis kurz vor Weihnachten. Gastwirt Wilfried Schmidt, er betreibt die Gaststätte „Tafelhof“ in Sellstedt, blickt dieser Maßnahme mit großer Sorge entgegen, denn viele seiner Kunden benutzen diese Strecke. „Ich wäre enttäuscht, wenn wir das Geschäft nach Corona nun wegen einer Baustelle schließen müssen“, sagt der Gastronom. „Das wäre dann der nächste Schlag.“

Gastwirt Wilfried Schmidt steht an der K58.

Gastwirt Wilfried Schmidt freut sich über jeden Besucher im Gasthof Tafelhof Sellstedt.

Foto: Lothar Scheschonka

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Belasteter Boden: Sanierung der K58 wird für Wochen unterbrochen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Sperrung K58 und B71: Behörde verteidigt Umleitungen
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

K58 und B71 gesperrt: Umleitungen in katastrophalem Zustand
nach Oben