NORD|ERLESEN

„Soundtrack Deutschland“: Mit Ina Müller wird’s intim

„Die schlüpfrigen Fragen dürfen immer erst später kommen.“ Das ist eine Zutat zum Erfolgsrezept der TV-Sendung „Inas Nacht“. Eine andere: „Wenn diese Sendung von einem lebt, dann vom gemeinsamen Singen.“ All dies verrät Ina Müller, die großartige Entertainerin aus Köhlen in der Stadt Geestland, in dem opulenten Band „Soundtrack Deutschland“, in dem 23 prominente Musiker Auskunft geben über sich und die Musikszene „Made in Germany“.

Ina Müller

Auch Ina Müller ist in dem Interview-Band „Soundtrack Deutschland“ prominent vertreten.

Foto: Daniel Pilar

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

Kultur

Wladimir Klitschko schreibt Kinderbuch über Willensstärke
zur Merkliste

Butjadingen

Butjadingen: Tourismuschef drängt auf Erhaltung des Hafens
nach Oben