NORD|ERLESEN

Stadt Geestland pflanzt 35.000 Bäume fürs Klima

Schritt für Schritt geht‘s voran, ein Bäumchen nach dem anderen wird Freitagfrüh am Langen Berg in die Erde gesteckt. Die Mitarbeiter einer Baumschule aus Schleswig-Holstein haben viel zu tun. Die ersten 10 000 Stämmchen sollen am heutigen Sonnabend gesetzt sein, die übrigen 25 000 im Laufe der nächsten Woche. Die Stadt Geestland will mit dieser Aktion ein Zeichen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit setzen.

Seite an Seite voran am frühlingsfrischen Freitag: Das Team der beauftragten Baumschule setzt am Langen Berg die ersten Bäume.

Seite an Seite voran am frühlingsfrischen Freitag: Das Team der beauftragten Baumschule setzt am Langen Berg die ersten Bäume.

Foto: Schoener

Kreis-Icon-Nordstern

zevener-zeitung.de

Sie sind bereits Abonnent und möchten

Artikel kostenlos lesen? Dann klicken Sie hier.

zevener-zeitung.de

gratis0,00 €

  • Zugang zu insgesamt 5 Artikeln innerhalb von 14 Tagen
hier kostenlos registrieren

zevener-zeitung.de

1. Monat statt 8,90 €1,00 €

  • Zugang zu allen Artikeln
  • Online-Magazin NORD|ERLESEN inklusive
  • Monatlich kündbar
1. Monat für 0€* - hier bestellen

Alle Abo-Angebote finden Sie

hier.
Newsletter NEWSLETTER

Alle wichtigen Nachrichten und die interessantesten Ereignisse aus der Region täglich direkt in Ihr E-Mail-Postfach. Mit Empfehlung aus der Redaktion.

PASSEND ZUM ARTIKEL
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Mit der VR-Brille in den klimaneutralen Kurzurlaub
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

Nächste Runde für Klimaschutz-Projekt in Bramstedt
zur Merkliste

NORD|ERLESEN

So könnte Bremerhaven klimaneutral werden
nach Oben